Nokia bringt "Asha"-Handys nach Österreich

30. Jänner 2012, 12:53
13 Postings

Kennzeichen: Geringer Preis - als Betriebssystem kommt Series 40 zum Einsatz

Nokia bringt seine „Asha Serie" nach Österreich. Am Montag teilte das Unternehmen mit, dass nun drei Modelle im heimischen Handel erhältlich sind. Mit den Geräten will Nokia bisher klare Linie zwischen Smartphones und einfachen Handys durchbrechen. 

Hoffnung

Sie nutzen Nokia Series 40 als Betriebssystem und zeichnen sich durch ihren niedrigen Preis aus. Das Dual SIM Handy Nokia Asha 200 kostet 79 Euro - das Nokia Asha 300 gibt es um 119 Euro, das Nokia Asha 303 mit Touch & Type und vollständiger QWERTZ-Tastatur zum unverbindlichen Richtpreis von 159 Euro.  Ende Februar 2012 kommt auch das Nokia Asha 201 zum unverbindlichen Richtpreis von 79 Euro in den österreichischen Handel, so Nokia in seiner Aussendung. „Asha“ kommt aus der Hindi-Sprache und bedeutet Hoffnung.  (red)

Link

Nokia

  • Nokia Asha 303
    foto: nokia

    Nokia Asha 303

Share if you care.