Frankreichs Schützen­könig Sow zu Fenerbahce

Senegalese unterschrieb bis 2016 - 10 Millionen Euro Ablöse an Lille

Istanbul/Athen  - Der senegalesische Fußball-Stürmerstar Moussa Sow wechselt von Frankreichs Meister Lille zu Fenerbahce Istanbul. Der 26-Jährige unterschrieb beim türkischen Titelträger am Freitag einen Vertrag bis Sommer 2016. Sow war mit 25 Toren im Vorjahr Schützenkönig der französischen Ligue 1. Die Ablösesumme beträgt laut Fenerbahce-Angaben zehn Millionen Euro. Auch ÖFB-Teamkapitän Marc Janko (Twente Enschede) hatte für die Türken um den Jahreswechsel als Option gegolten.

Einen Zugang vermeldete auch der griechische Meister Olympiakos Piräus. Der Club nahm den früheren Manchester-United-Torhüter Roy Carroll unter Vertrag. Der 34-jährige Nordire überzeugte zuletzt beim Ligakonkurrenten OFI Kreta.(APA/AFP/Reuters)

  • Das kann der Mann.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.