"Warum sind Manner-Schnitten so beliebt?", fragt sich der Mannerfakteur

26. Jänner 2012, 11:21
24 Postings

Neue internationale Manner-Kampagne von Demner, Merlicek & Bergmann

Manner hat an einer neuen Markenpositionierung rund um die Schnitten- und Waffel-Klassiker gearbeitet und launcht gemeinsam mit Demner Merlicek & Bergmann und neuen TV-Spots die internationale Dachmarkenkampagne. Im Mittelpunkt steht die Figur des "MANNERfakteurs", der die Rolle des Qualitätsprüfers inne hat und sich mit nur einer Frage beschäftigt: Warum sind Manner-Schnitten so beliebt? Liegt es etwa an den Haselnüssen? Sind es die Kakaobohnen? Oder doch die zarten Waffeln? "Der Look der neuen Kampagne soll einerseits die Heritage der Marke stärken, aber sie auch zeitgemäß inszenieren", heißt es.

"Die Spots sowie die gesamte Kampagne schaffen den berühmten 'Spagat' zwischen Moderne und Tradition perfekt", sagt Alfred Schrott, er ist Vorstand für Marketing & Vertrieb bei Manner, "auch künftig werden sich sämtliche Aktivitäten auf diese Positionierung beziehen und in Bezug zu unserer neu kreierten Welt stehen." 

Die TV-Spots wurden von Marieli Fröhlich inszeniert und kommen im ersten Quartal 2012 in Österreich, Deutschland, Slowenien, Tschechien und Ungarn zum Einsatz. Die Erstausstrahlung ist in der ersten Februar-Hälfte geplant. Unterstützt wird die Kampagne durch Printanzeigen sowie diverse POS- und Online-Maßnahmen. (red)

Credits
Auftraggeber: Josef Manner & Comp AG | Auftraggeber-GL: Alfred Schrott (Vorstand Marketing&Vertrieb) | Marketing-/Werbeleiter: Heidrun Gruber-Größwang | Agentur:Demner, Merlicek & Bergmann | Geschäftsleitung: Mariusz Jan Demner | CD: Franz Merlicek | AD: Roman Steiner | Junior AD: Stefan Öhner | Text: Arno Reisenbüchler, Hieronymus Kloss | Etat-Director: Andrea Schmitz-Dohnal | Beratung: Peter Steinlechner, Barbara Schmoll | Art Buying:Ilona Urikow | Bildbearbeitung: Rotfilter | Fotograf:Thomas Licht

  • "Liegt es am Vollkon oder am wenigen Zucker?"
    foto: dmb

    "Liegt es am Vollkon oder am wenigen Zucker?"

Share if you care.