Impressionen vom Slalomspektakel

Ansichtssache
24. Jänner 2012, 22:21
foto: apa/ hochmuth
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: ap/ giovanni auletta
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/dominic ebenbichler
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: ap/ auletta
foto: apa/ hochmuth
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/dominic ebenbichler
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/dominic ebenbichler
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/wolfgang rattay
foto: apa/ schlager
foto: apa/ hochmuth
foto: apa/ schlager
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/wolfgang rattay
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/dominic ebenbichler
foto: apa/ hochmuth
Share if you care
10 Postings

Atomic
Völkl
Blizzard

auf dem Podium. Es kommt also doch nicht auf den Ski an! Haha

vielleicht liegts an den skistöcken? fahren (glaub ich zumindest) alle mit leki? : )

hirscher hat welche von komperdell...

gibts eigentlich noch andere marken ausser denen und die von leki?

sehr eindrucksvolle Bilder

vorletztes von unten:

sympathisch lustig

das zweite?

verdammt, so einfach wärs gewesen :(

hat man die pyrotechniker eh gleich eingsperrt?

Feine Sache ...

Geiles Rennen

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.