Nazi-Bunker soll Touristen begeistern

Ansichtssache

Der ehemalige "Führerbunker" in Polen, der schon jetzt jährlich 200.000 Besucher anzieht, soll in Zukunft noch mehr Menschen nach Gierloz locken

Bild 1 von 5»
foto: www.flickr.com/aadland/

Der ehemalige Führerbunker "Wolfsschanze" im nordostpolnischen Gierloz ist schon jetzt ein Anziehungspunkt für Polen-Besucher. Geht es nach den polnischen Behörden, soll die halb verfallene Anlage in Zukunft noch mehr Schaulustige und Lernwillige anziehen, melden deutsche Medien. Gierloz gehörte zum früheren Ostpreußen und trug damals noch den Namen Görlitz.

weiter ›
Share if you care