Sie sind am Wort!

Ihre Meinung zu den Nachrichten in Echtzeit ist uns wichtig.

Hier finden Sie eine Übersicht, auf welche Weise Sie sich auf derStandard.at / dieStandard.at / daStandard.at einbringen können.

Postings: Ihre Kommentare zu Artikeln

Das ist die bekannteste und beliebteste Möglichkeit, ein aktives Mitglied der Community zu sein: Sie können zu Artikeln und Blogbeiträgen posten. Dafür ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Danach können Sie Ihre Kommentare unter Artikeln abgeben oder auf andere Kommentare antworten.

Leser-Kommentare: Ihr ausführlicher Beitrag

Wenn Sie einen Beitrag zu einer aktuellen politischen oder gesellschaftlichen Debatte verfassen oder mit Ihrem Spezialwissen in einem bestimmten Bereich neue Aspekte einbringen wollen, freuen wir uns über Ihren Leser-Kommentar unter debatten@derstandard.at. Bisher veröffentlichte Leser-Kommentare finden Sie hier zum Nachlesen.

Feedback an die Redaktion

Sie können zu einzelnen Artikeln auch direkt mit der Redaktion Kontakt aufnehmen. Verwenden sie dafür den Feedback-Link.

Debatten-Übersicht

Im Bereich Debatten finden Sie, geordnet nach aktuellen Themen, Beiträge von Experten, Wissenschaftlern, Politikern, Lesern und Usern:

  • Kommentare der anderen (Beiträge, die in der Printausgabe DER STANDARD erschienen sind)
  • Gastkommentare (Expertenmeinungen zu bestimmten Themen, erscheinen nur auf derStandard.at)
  • Leser-Kommentare (ausführliche Stellungnahmen von derStandard.at-Lesern)

Social Media: Facebook, Twitter und Google+

Zwar nicht direkt auf unserer Website, aber dennoch Angebote von derStandard.at: Besuchen Sie uns auch in sozialen Netzwerken und kommentieren Sie dort das aktuelle Geschehen.

Leserbriefe für die Zeitung

Über Leserbriefe für die Printausgabe DER STANDARD freuen wir uns unter leserbriefe@derStandard.at.

Share if you care