Kreuzworträtsel Nr. 6986

31. Jänner 2012, 18:01

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

6 Er wohnt im Oberstübchen und serviert im Souterrnain
7 In seinen Räumen gehört das Einparteiensystem zum Hohen Hausbrauch (Mz)
9 Das Bild stellt wen dar? Die Sisters von Lloyd Webber?
10 Italienische Winterreise: „Sag mal, für Lignano pack / ich da ein den -?"
11 Datentechnisch nicht abfragbar? Keineswegs aufstandesgemäß? Irrelevant!
13 Wie wird die Bitte um Rabatte beschieden, wenn der Putz runter muss?
17 Darüber einen branntweinerlichen Schwenk aus meinem Leben zu erzählen, war eine Schnapsidee
18 Kultiges Beispiel für gottische Architektur auf der Akropolis
19 Didaktvolle Bemerkung: Dass sie hohl klingt wie ein Vakuum, werden wir euch schon bei...
20 ...spielsweise heranschaffen aus Hildegarrds Heimatort?

Senkrecht:

1 Was mache ich dir laufend, um die Arbeit im Antreibhaus zu akzelerieren?
2 Wurde im guldenen Zeitalter im brenzligen Situationen ngerufen
3 Bei Fehlverhalten im Schupfwinkel als indiskutabel empört zurückzuweisen
4 Kreist das Universum um die englische Zehe, musst du dir nach dem Motto „Fett weg" darum Entsorgen machen
5 Woraus bringen beckennende SauberkünstlerInnen ihr Spülzeug ins Trockene?
8 Er setzt Geld auf Sonne am Strand? Es herrscht zur Zeit nur im Thermenland!
12 Auch wenn man einst das Fax so lobte - heute ist es out
14 Für Pompidou und Court der Asse trag kleine Münze du zur Kasse
15 In Grimmenstein enorm berühmt
16 Nunbergig, wie mans auch betrachtet: In dem Haus suchst du Bei-Stand

 

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.