Sidos "Blockstars" bekommen Plattenvertrag bei Universal

20. Jänner 2012, 10:46
50 Postings

Debütalbum der Band soll direkt nach der Finalshow am 2. Februar digital erhältlich sein

Plattenvertrag gesichert, Zusammensetzung noch offen: Wie jetzt bekanntgegeben wurde, hat der deutsche Rapper Sido für sein Band-Projekt "Blockstars" einen Plattenvertrag bekommen können. Die Musiker, die sich im Rahmen der gleichnamigen TV-Show immer Donnerstags auf ORF eins den Tücken des Showbusiness stellen, haben eine Zusage von Universal Music Austria erhalten.

Das Debütalbum der Gruppe soll direkt nach der Finalshow am 2. Februar digital erhältlich sein sowie tags darauf österreichweit in den Handel kommen. Der Name sowie die Mitglieder der Band stehen allerdings noch nicht fest und werden erst in der letzten Episode bekanntgegeben. Eine weitere Herausforderung steht für die jungen Musiker am 24. Februar an, wenn sie im Rahmen der heimischen Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest bei der Live-Show auf ORF eins antreten. (APA)

  • Sido macht Band
    foto: orf/thomas ramstorfer

    Sido macht Band

Share if you care.