Ausstellung: Wohn-Raum- Alpen in Salzburg

Ansichtssache

37 Projekte des Mehrfamilien-Wohnbaus aus allen acht Alpen-Ländern in Künstlerhaus und Architektenkammer

Bild 1 von 2»
foto: apa/hartmut nägele

Mehrfamilien-Wohnbau in allen acht Alpenländern von Slowenien bis Monaco - das ist das Thema der Architektur-Ausstellung "Wohn-Raum-Alpen", die seit Donnerstag im Salzburger Künstlerhaus und in der Architektenkammer gezeigt wird.

Im Auftrag der Initiative Architektur hat eine 16-köpfige Expertenrunde 37 herausragende Bauten mit mindestens fünf Wohneinheiten aus ursprünglich 250 Projekten ausgewählt und fotodokumentarisch dargestellt, darunter die Wohnüberbauung "Giardin" in Samedan, Schweiz von den Lazzarini Architekten (siehe Bilder).

weiter ›
Share if you care
4 Postings
Wenn ich nach dem heurigen Winter etwas gelernt habe dann das:

Ein Haus in den Alpen ohne 1,5 Meter Dachvorsprung führt unweigerlich dazu, dass man mit dem Fensterputzen kaum nachkommt und die Wände ständig feucht sind. Aber es gibt für alles Liebhaber!

Müssen in der Schweiz

noch Atomschutzbunker errichtet werden? Überirdisch?

text und bild passen nicht ganz zusammen, liebe redaktion. das haus auf bild eins steht in samedan, im schönen engadin.

Redaktion derStandard.at/Immobilien
00
20.1.2012, 11:00
Sie haben Recht,

es ist zweimal dasselbe Objekt. War in der Agentur falsch beschriftet, wir bedauern.
MfG
Die Red.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.