Schweden überlässt Bürgern Twitter-Account

18. Jänner 2012, 09:25
2 Postings

Jede Woche berichtet auf twitter.com/Sweden ein anderer Bürger über sein Leben und sein ganz persönliches Schweden-Bild

"Wer kann das heutige Schweden am besten und unverfälscht beschreiben? Natürlich die Einwohner selbst", findet das skandinavische Land und hat im Dezember 2011 sein Twitter-Konto an die eigene Bevölkerung übergeben. Jede Woche berichtet nun auf twitter.com/Sweden ein anderer Bürger über sein Leben und sein ganz persönliches Schweden-Bild.

Keine redaktionelle Betreuung

Derzeit kommt Hanna Fange zu Wort, die sich selbst als durchschnittliche lesbische Truckfahrerin bezeichnet. Eine redaktionelle Betreuung der Beiträge oder eine Auswahl der Tweeds findet nicht statt. (red/DER STANDARD Printausgabe, 18. Jänner 2012)

  • Jede Woche berichtet auf twitter.com/Sweden ein anderer Bürger über sein Leben und sein ganz persönliches Schweden-Bild
    screenshot

    Jede Woche berichtet auf twitter.com/Sweden ein anderer Bürger über sein Leben und sein ganz persönliches Schweden-Bild

Share if you care.