OPEC dreht nicht am Ölhahn

11. Juni 2003, 11:24
1 Posting

Kartell lässt aktuelle Förderquote wie erwartet unverändert

Doha - Die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) hat am Mittwoch die Fördermengen wie erwartet unverändert gelassen. Ein OPEC-Delegierter teilte in Doha mit, weiterhin liege die Förderquote bei 25,4 Mio. Barrel täglich. Eine entsprechende Vereinbarung werde noch am Mittwoch ratifiziert. Am 31. Juli will sich die OPEC sich zu einer außerordentlichen Sitzung treffen.

OPEC-Rohöl kostete vergangene Woche durchschnittlich 26,86 Dollar (22,74 Euro) pro Barrel gegenüber 26,47 Dollar in der Woche davor, berichtete das OPEC-Sekretariat am Dienstag in Wien. Am vergangenen Freitag habe der Preis im Schnitt sogar 27,53 Dollar betragen, gestern Montag waren es 27,53 Dollar (23,30 Euro). Im Mai hatten für diese Menge 25,60 Dollar, im vergangenen Jahr 24,36 Dollar gezahlt werden müssen. Das Kartell strebt einen Richtpreis zwischen 22 und 28 Dollar an. (reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.