Community: Aktualisierung Ihrer E-Mail-Adresse

Liebe Community,

Update (27. und 24.1.2012): Der Dialog zur Bestätigung von E-Mail-Adressen wird ab jetzt für alle UserInnen, bei denen die E-Mail-Adresse bisher noch nicht bestätigt wurde, angezeigt. Sollten Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an foren@derstandard.at.

***

Ihre aktuelle und korrekte E-Mail-Adresse ist Voraussetzung für alle Benachrichtigungen, die Sie von derStandard.at erhalten (z.B. Antworten auf Ihre Postings, Hilfe bei vergessenem Passwort). Zusätzlich werden Sie Ihre E-Mail-Adresse künftig für das Login benötigen.

Aus diesem Grund werden wir in Kürze alle UserInnen, bei denen die E-Mail-Adresse bisher noch nicht bestätigt wurde, um eine Aktualisierung ersuchen. Sie werden, sofern sie eingeloggt sind, ein entsprechendes Fenster angezeigt bekommen. Bitte geben Sie Ihre aktuelle E-Mail-Adresse an und klicken auf "Bestätigung schicken". Danach erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, den Sie zur Bestätigung klicken.

Sollten Sie mehrere User-Accounts bei derStandard.at haben, die mit der gleichen E-Mail-Adresse verknüpft sind, werden Sie dazu aufgefordert, eine andere E-Mail-Adresse anzugeben. Dies ist erforderlich, da künftig jede E-Mail-Adresse nur mehr einem User-Account zugeordnet sein kann.

Alle anderen UserInnen, die bereits eine bestätigte E-Mail-Adresse haben, bitten wir ebenfalls um eine Überprüfung, ob diese noch aktuell ist. (cmb, derStandard.at, 17.1.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 63
1 2
mail

offensichtlich hab ich dasselbe problem wie viele andere. mein mail wird angeblich für einen anderen account verwendet (ich frag mich für welchen) und deshalb muss ich eine aktuelle/korrekte adresse angeben. aber das IST meine aktuelle adresse. hab das schon bei "sie fragen die redaktion" gepostet, bin aber nicht mal veröffentlicht worden. echt ärgerlich das ganze.

derStandard.at/Community
00
10.4.2012, 10:31

Hallo gromit,

es gibt einige solche Fälle, richtig; und zwar immer deshalb, weil es zwei oder mehr Registrierungen mit der gleichen E-Mail Adresse gibt. So auch in Ihrem Fall. Wir können das aber nur per Mail lösen, wir melden uns bei Ihnen.

Ein wenig genervt bin ich langsam schon...

Ich habe den Dialog auf mehreren Rechnern sicher schon 20 Mal bestätigt, dennoch poppt er bei jedem neuen Besuch (wohl immer, wenn das Session-Cookie abgelaufen ist) wieder auf. Auch Logout/Login hilft da nichts. Wäre schön, wenn sich das irgendwann auch einmal lösen lassen würde.

derStandard.at/Community
00
14.2.2012, 10:52

Lieber DarkguyAT,
das tut uns leid. Haben Sie im Spam-Folder Ihres GMX-Accounts nachgeschaut? Wir hatten schon Fälle, in denen der GMX Spamfilter [T] (Textmuster-Profiler: Der Inhalt dieser E-Mail entspricht Ihrem Spam-Profil.) zugeschlagen hat. Falls auch im Spam-Folder nichts zu finden ist, schicken Sie uns bitte eine Mail an webmaster@derstandard.at und wir werden das Problem lösen.
beste Grüße!

Also dann Tschüss! Werde demnächst wohl mein letztes Posting absetzen.

"Vielen Dank für Ihr Mail! Der Grund warum die Bestätigung nicht funktioniert ist, dass wir die Domain "secure-mail.biz" bei E-Mail-Adressen nicht akzeptieren, weil dieser Dienst die wahre Identität des Nutzers dauerhaft völlig verschleiert. Bei uns kann man sich nicht anonym registrieren, sehr wohl aber im Forum mit entsprechendem Postingnamen anonym kommentieren. Wir bitten Sie daher eine andere E-Mail-Adresse zu verwenden."

Ich hatte wohl Recht: http://derstandard.at/plink/132... 9/24580223

Ich bin eben altmodisch und lege Wert auf meine Privatsphäre. Meine in Postings geäußerte politische Meinung muss wirklich nicht rückverfolgbar sein, sonst werde ich selbst rückverfolgbar. Nein Danke.

danke für die schnelle antwort.

via mail ;)

hallo standard team,

könnten sie bitte kontrollieren was mit meiner email los ist. ich kann mir nicht vorstellen, das meine adresse schon einmal vergeben ist!
danke mfg

ps: ich bin gerne bei euch im forum, aber wenn das jetzt zu umständlich wird (was ich nicht hoffe ;-) ), werde ich mich zurückziehen.

*winke, winke*

dann verabschiede ich mich hiermit schon mal von der standard-posterInnen-community und sage: es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut!

bin seit zehn jahren mit diesem nick dabei - in kürze werde ich mich nicht auf standard.at anmelden können, weil meine e-mail adresse irgendwem nicht schmeckt (habe übrigens nach der aufforderung zur e-mail adressen bestätigung eine e-mail GENAU auf diese adresse bekommen, und auch von dieser adresse aus geantwortet .....) d.h. es wurde zwar brav die verknüpfung zwischen meinem nick und der e-mail adresse gemacht, aber ....

ihr verliert mich übringens auch als zeitungsleserin wenn ich hier nicht mehr posten kann!

=O) tschü-hüß!

derStandard.at/Community
22
27.1.2012, 09:13

Hallo Lilith Boessse, das wäre doch schade. Wir melden uns per E-Mail, um zu verstehen wo das Problem liegt und um es nach Möglichkeit zu lösen.

I'M BACK!

dürfte gelkappt haben!

thx!

/=O)

Möchte mich an dieser Stelle bedanken - der Mail, die ich nun erhalten habe, zufolge scheint es jetzt so zu sein, dass die bisher existenten E-Mail-Adressen nun doch akzeptiert werden - damit kann ich weiterposten. :-)

:O)

fein!

hab mich innerlich schon ein bißl verabschiedet und bin draufgekommen, dass mir das gar nicht so leicht fällt.

Was noch möglich ist, dass meine Adresse schlicht zu lang ist. Vlt. ist das bei anderen ja auch der Fall.

der name ist relativ lang,

16 zeichen.

anyway, der bug (behaupte ich jetzt mal) dürfte gefixt sein!

Meine Email-Adresse wurde nun auch akzeptiert

Er ist ja nicht alleine. Auch ich habe eine Email-Adresse, die funktioniert, die ihr aber nicht akzeptieren wollt und so wie ich das hier lese, haben viele andere dieses Problem ebenfalls.

Keine Ahnung, ob ihr einen Namen vor dem @ haben wollt (der lässt sich leicht ändern..) oder ob ihr nur bestimmte Email-Provider akzeptiert.

derStandard.at/Community
31
27.1.2012, 09:51

bitte einfach bei foren@derstandard.at melden, dann können wir uns konkrete Fälle ansehen.

lG

Geht nicht

Ich bin eingeloggt, kann aber in das vergrößerte Fenster von links oben nichts eingeben.

derStandard.at/Community
20
27.1.2012, 09:13

Lieber Ernst Hirschmugl, wir melden uns per E-Mail, um zu verstehen, wo das Problem liegt und um es nach Möglichkeit zu lösen.

Ach deshalb immer dieses miese Popup. Ich werds eh vergessen zu bestätigen, dann wenn ich mich nicht mehr einloggen kann, werde ich einen neuen Account anlegen müssen und extra dafür auch noch einen neuen E-mail Account. Danke dafür!

Ich müsste mir trotz seit zig Jahren (2002 glaub ich) bestehenden einzigen (!) Accounts und trotz der von mir bestätigten E-Mailadresse eine neue extra für den Standard zulegen, weil ihm meine bestehende plötzlich nicht mehr genehm ist - das ist mir zuviel Aufwand, und meine beruflich genutzte dafür zu verwenden, ist mir angesichts der einmal hier schon erlebten unfreiwilligen Veröffentlichung, ohne dass ich ein entsprechendes Häkchen gesetzt hatte (ich hatte damals nie irgendwas in meinem Profil geändert, die Mailadresse war bis dahin immer verborgen gewesen), zu riskant.

find ich traurig, dass ich nach über 10 jahren hier nicht mehr weiter teilnehmen werde können

derStandard.at/Community
60
26.1.2012, 09:43
Warum muss die E-Mail-Adresse bestätigt werden?

Bei der Registrierung von neuen Accounts ist die Bestätigung einer E-Mail-Adresse bereits seit Mitte 2010 erforderlich. Dabei wird auch geprüft, ob es bereits ein Account mit der gleichen E-Mail-Adresse gibt. Die gleiche Prüfung haben wir nun für Accounts, die älter sind, aktiviert.

Wie praktisch alle Internet-Dienste benötigen wir eine gültige und noch nicht bei einem anderen Account verwendete E-Mail-Adresse von Ihnen, um:
* Ihnen zu helfen, wenn Sie das Passwort vergessen sollten oder wenn es andere Schwierigkeiten bei der Verwendung unserer Dienste gibt
* Mehrfach-Accounts, die die Diskussionen im Forum stören, zu erschweren

Außerdem wird das Login in den nächsten Wochen umgestellt: Alle User, auch solche mit älteren Accounts, werden sich mit der E-Mail-Adresse einloggen.

Zu Ihren kritischen Anmerkungen:
* Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.
* Sie erhalten Newsletter- oder Posting-Benachrichtigungen nur, wenn Sie diese selbst aktivieren (und können diese jederzeit selbst in Ihrem Account auch wieder deaktivieren).
* Ihre E-Mail-Adresse wird für andere nur dann sichtbar, wenn Sie die entsprechenden Optionen beim Posten aktivieren (entweder oben, im Feld "von" oder über die Visitenkarte).

Die Einblendung der E-Mail-Adresse sollte unter diesen neuen Bedingungen definitiv nicht im Posting-Fenster aktiviert werden können, zumindest nicht so simpel. Das passiert erfahrungsgemäß relativ leicht versehentlich - man braucht sich nur unbemerkt ein paar Millimeter zu verclicken, wenn man noch schnell etwas an der Überschrift ändern will, mit allen negativen Folgen.
Es würde wirklich reichen, wenn man die E-Mail-Adresse auf der Visitenkarte anzeigen lassen kann.

Posting 1 bis 25 von 63
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.