Soulcalibur V lässt ab Februar die Klingen sprechen

20. Jänner 2012, 12:48
6 Postings

Mit Special Guest und Meister-Assassine Ezio Auditore aus "Assassin's Creed"

Das Prügelspiel "Soulcalibur" wird am 3. Februar fortgesetzt. Der fünfte Ableger verspricht mehr Bewegungsspielrauch, einen erweiterten Online-Multiplayer-Modus und neue Kämpfer - darunter auch Ezio Auditore aus "Assassin's Creed".

Individualisierung

"Soulcalibur V" wurde speziell im Hinblick auf mehr Individualisierung und Mehrspielervergleiche entwickelt. So stehen neben sieben neuen Protagonisten auch ein umfangreicher Charakter-Editor bereit. Für mehr Freiheiten sorge einerseits die "vollkommene 3D-Beweglichkeit" und ein überarbeitetes Kampfsystem, das unter anderem auf ein aktives Defensivsystem setzt und auf die "critical finishes" aus dem Vorgänger verzichtet. Für Einzelspielerauseinandersetzungen wurde die künstliche Intelligenz verbessert. Die Geschichte spielt 17 Jahre nach den Ereignissen des viertel Teils und ist als Showdown zwischen Gut und Böse angelegt.

Assassine

Komplettiert wird die Kämpferriege von Gast-Charakter Ezio Auditore - ausgerüstet mit seinen typischen Assassinen-Waffen wie der versteckten Klinge. Der Titel wird für PS3 und Xbox 360 umgesetzt.

  • Soulcalibur V schwingt die Schwerter
    foto: bandai namco

    Soulcalibur V schwingt die Schwerter

Share if you care.