RetroDuo Portable: SNES, NES und Mega Drive für unterwegs

  • Artikelbild
    foto: retrobit

Adapter machen die tragbare Konsole zum Multitalent

RetroBit hat eine tragbare Version seiner NES/SNES-Hybrid-Spielekonsole RetroDuo auf der CES vorgestellt. Damit versucht die Firma dem Supaboy von Hyperkin Paroli zu bieten. Im Gegensatz zum Supaboy können auf der RetroDuo Portable auch NES-Spiele gespielt werden. Dafür ist der RetroPort Adapter der Konsole beigelegt.

Adapter mit Supaboy kompatibel

Engadget schreibt, dass der Adapter mit jeder kompatiblen Konsole zusammenarbeitet. Damit lassen sich auch auf dem Supaboy oder jeder anderen portablen SNES-Konsole, in Verbindung mit dem Adapter, NES-Spiele spielen. Allerdings hat der Adapter einige Nachteile.

Unhandlich und Störungen

In Verbindung mit dem Adapter wird die Konsole ein wenig unhandlich. SNES-Spiele laufen gut auf der RetroDuo Portable, bei NES-Spielen treten aber häufig Störungen am Bildschirm auf. Bei RetroGen, ein Adapter für Sega Mega Drive-Spiele, tauchen diese Probleme nicht auf.

 

90 US-Dollar

Dennoch ist für alle die gerne SNES, NES und Mega Drive unterwegs spielen möchten, die RetroDuo Portable eine gute Lösung. Wer auch gerne zuhause auf einem größeren Bildschirm Retro-Spiele genießen möchte, kann die Konsole an einen Fernseher anschließen. Die RetroDuo Portable kostet rund 90 US-Dollar und ist in den Farben schwarz und rot erhältlich. (soc)

Share if you care