Wi-Fi-Ausbau der ÖBB geht nur schleppend voran

16. Jänner 2012, 10:39
46 Postings

Bis jetzt nur "vier bis fünf Züge" der Flotte mit Wi-Fi ausgestattet

Eigentlich wollten die ÖBB "bis zum Jahresende 2011" zehn ihrer Railjet-Züge mit drahtlosem Internet (WLan) ausrüsten. Bei einer Presseveranstaltung am Freitag, wurde nun klar, dass die Versorgung mit drahtlosem Internet für die Fahrgäste eher schleppend voran geht. Laut Konzernsprecher Herbert Ofner sind bis jetzt nur "vier bis fünf Züge" der Flotte mit Wi-Fi (Wlan) ausgestattet. Bis Ende 2012 soll man zumindest in allen Railjets online gehen können, eine Ausweitung auf andere Züge sei vorerst aber nicht geplant. 

Gratis-WLAN in allen Zügen

Die Railjet-Flotte umfasst zurzeit 40 Wagen, bis Mitte 2012 wird diese auf 51 Züge erweitert. Seit Mai 2011 gibt es das Gratis-WLan-Angebot bereits in allen Club-Lounges der ÖBB.
Der neue private ÖBB-Konkurrent Westbahn, der im Dezember auf der Strecke Wien-Salzburg den Betrieb aufnahmen, bietet Gratis-WLAN in allen Zügen an. (red)

  • Artikelbild
    foto: heribert corn
Share if you care.