Die Jahres-Bilanz: 5.000.000 Postings

16. Jänner 2012, 10:02
27 Postings

Danke für lebendige, interessante und einladende Dialoge

Liebe Community,

"mehr hitlisten" fordert christoph Richter, "Weitere ausgeklügelte Statistiken" möchte Mr.Blue sehen und "die rotesten und grünsten Postings" interessieren nicht nur Bustardo. Die Anregungen aus dem Forum zu den Posting-Siegern des vergangenen Jahres nehmen wir zum Anlass, hier einige Zahlen zur derStandard.at Community zu präsentieren.

60.000 aktive PosterInnen …

2011 steuerten 60.000 UserInnen Kommentare zu den Artikeln von derStandard.at, dieStandard.at und daStandard.at bei. Dafür möchten wird uns herzlich bedanken: Ein Hoch auf unsere PosterInnen! Zusätzlich wurden täglich im Ressort Meinung Ihre geschätzen Debattenbeiträge in Form von Gastkommentaren und Leser-Kommentaren veröffentlicht.

… verfassten 5 Millionen Postings

Im vergangenen Jahr wurden von Ihnen 5.000.000 Postings verfasst (verglichen mit 2010 ist das ein sattes Plus von 18%). Die Anzahl der Postings pro UserIn und Monat ist sehr unterschiedlich: 5% von Ihnen sind besonders aktiv und schreiben monatlich mehr als 100 Postings, 25% hingegen melden sich nur einmal in 30 Tagen zu Wort.

Zwei Drittel brillant, ein Drittel unnötig

Die Verteilung der grünen und roten Stricherln zeigt: Mehrheitlich werden die Postings anderer UserInnen zustimmend bewertet. In 63% aller Bewertungen wurde 2011 "brillant" ausgewählt, "interessant" kam in 3% der Fälle zum Zug und "unnötig" war die Note, die zu 34% verteilt wurde. Das Artikel-Posting mit den meisten grünen Bewertungen (147) war übrigens eine Abstimmung zur Frage, ob es lokale Wikileaks-Enthüllungsseiten geben sollte. Als besonders unnötig (291) wurde Stefan Wehingers Stellungnahme zur WESTbahn empfunden.

32.452 Follow-Verbindungen

Zum Jahresende 2011 gab es insgesamt 32.452 Follow-Verbindungen. Die Top 3 UserInnen anhand der Follower-Zahlen sind übrigens aktuell: F S 3 (keine "Sprechblase", 443 Follower), Peter W1 (344) und AnonAustria (228).

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern der Community dafür, dass Sie derStandard.at zu einer der besten Plattform für lebendige, interessante und einladende Dialoge machen. (cmb, derStandard.at, 16.1.2012)

  • Artikelbild
    foto: derstandard.at
Share if you care.