Langjähriger ORF-Programmintendant Ernst Wolfram Marboe verstorben

13. Jänner 2012, 18:07

Er verstarb in der Nacht auf Freitag nach längerer schwerer Krankheit

Wien - Als 2007 der Club 2 nach mehr als elf Jahren Pause wieder on air ging, war Ernst Wolfram Marboe skeptisch: "Der neue Club 2 ist Exhumierung, und wir wissen von Tutanchamun, dass Mumien nicht sehr gut ausschauen, wenn sie des Goldes beraubt sind." Dass der TV-Profi im Großen und Ganzen recht behalten sollte, beweisen wöchentliche Blicke auf Gesprächsrunden, denen das Schmückende fehlt: Der Club regt heute niemanden mehr auf.

Unter Marboe war das anders. Während seiner Tätigkeit als FS-2-Intendant von 1978 bis 1983 und danach als Programmintendant bis 1993 fielen die Club-Auftritte von Nina Hagen bis Rudi Dutschke. Unter ihm wurden die Runden unvergesslich. Zur Institution machte Marboe auch Licht ins Dunkel, weitere legendäre Programme unter seiner Führung waren Kunst-Stücke oder Café Central - mit ihm als Gastgeber. 1985 produzierte er als erstes interaktives Fernsehspiel Der Barometermacher auf der Zauberinsel, wenngleich mit mäßigem Erfolg.

Abwahl

Zum Fernsehen kam der in Wien geborene Marboe über das Theater. Als Absolvent des Max- Reinhardt-Seminars war der Großneffe Leopold Figls im ORF zuerst freier Mitarbeiter und Hauptreferent, 1971 Leiter der Abteilung Hörspiel und Literatur im Landesstudio Niederösterreich. 1976 wurde er niederösterreichischer Landesintendant. 1993 stolperte er schließlich über einen Fall von Vetternwirtschaft. Der damalige General Gerd Bacher ließ ihn abwählen. Kritik des Rechnungshofs wegen explodierender Kosten brachte ihm ein weiteres Filmvorhaben ein. Danach galt seine Aufmerksamkeit dem Theater: Von 2000 bis 2007 leitete er die Raimundspiele Gutenstein.

Ob er Lust habe, beim neuen Club 2 einmal zu moderieren, fragte der STANDARD 2007. Marboe verneinte: "Ich muss mich auf die Begegnung mit dem Obergeneral vorbereiten." In der Nacht auf Freitag verstarb Marboe nach längerer schwerer Krankheit. (prie, DER STANDARD; Printausgabe, 14./15.1.2012)

Bei Todesfällen ist das Forum geschlossen. Zum Austausch von Erinnerungen haben wir ein Kondolenzbuch eingerichtet.

  • Ernst Wolfram Marboe verstarb im Alter von 73 Jahren.
    foto: orf/ramstorfer

    Ernst Wolfram Marboe verstarb im Alter von 73 Jahren.

Share if you care.