Vom User ausgehen

10. Juni 2003, 11:02
posten
Die Usability - also wie benutzerfreundlich und selbsterklärend eine Webseite, Handysoftware oder ein Computerprogramm ist - rückt immer stärker in den Blickpunkt. Schließlich bestimmt sie, ob ein Bürgerportal nützlich ist und ein Kauf im Online-shop erfolgreich. Einiges hat sich im Lauf der letzten Jahre bereits als Standard durchgesetzt, Usability-Gurus wie Jakob Nielsen haben Hochsaison.

Ergebnisse

Neben den Expertenmeinungen liefert die Usability-Forschung konkret auf den jeweiligen Fall bezogene Ergebnisse: So kann die Benutzerführung durch Eye-Tracking (Das Verfolgen der Augenbewegungen) untersucht werden, durch die Beobachtung des Userverhaltens, durch Experimente oder Umfragen und Interviews. (red)

Share if you care.