Scheidung auf Amerikanisch

10. Juni 2003, 09:51
1 Posting

Online-Trennung wird zum neuen Renner - schneller, einfacher und billiger

Nach den bekannten Drive-In-Churches, die das Leben von Gläubigen in den USA vereinfachen sollen, boomt nun auch mit der Scheidung ein großes Geschäft. Paare können sich bei ihrer "Scheidung auf Amerikanisch" nämlich schnell, einfach und billig online trennen.

Ein Mausklick zum Single

Anstelle eines teuren Anwalts werden die notwendigen Formulare aus dem Netz geladen - so können sich Preisersparnisse von bis zu 2000 Dollar ergeben, so zumindest die Anbieter solche Dienste. Ein kalifornisches Gericht bietet eine Do-ityourself-Website an - die dort veröffentlichten Scheidungsseiten wurden über 15.000 Mal angeklickt - und dies alleine im Wonnemonat Mai.

Bronze, Gold und Titan

Zahlreiche kommerzielle Anbieter helfen den Scheidungswilligen, sollte es dennoch Probleme geben. So etwa CompleteCase.com oder DivorceWizards.com. Divorce Wizard hat sein Angebot preislich gestaffelt und verlangt je nach Aufwand unterschiedliche Beträge. Eine "Bronzene Scheidung" - es gibt weder gemeinsame Kinder, noch Vermögen oder Schulden kostet 300 Dollar. Die "Gold"-Version schlägt mit 450 Dollar zu Buche und eine "Titan-Scheidung" (es gibt Vermögen, Schulden, minderjährige Kinder und auch der Ehegattenunterhalt wird berechnet) kostet 600 Dollar.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.