Steampunk GPS bringt Jules-Verne-Feeling aufs iPhone

13. Jänner 2012, 12:38
24 Postings

Anwendung zeigt Koordinaten und Höhe in altmodischem Interface an

Wer sich auf die Spuren von Jules Verne begeben und zum Mittelpunkt der Erde aufbrechen, in 80 Tagen um die Welt reisen (oder zumindest ein bisschen Wandern gehen) will, muss wissen wo er oder sie sich gerade befindet. GPS-Apps, die den Standort bestimmen, gibt es freilich zu Hauf. Stilecht wird es aber erst mit Steampunk GPS für das iPhone.

"Weil es alle coolen Kids machen"

Steampunk GPS ermittelt Koordinaten und Höhe und zeigt sie in einem altmodischen Interface mit Zahnrädchen, Vergrößerungsglas und allerlei Schnickschnack an. Entwickelt wurde die App von dem Visual Effects-Künstler Brian Clark, der laut Wired für Industrial Light & Magic arbeitet und bei Filmen wie Finding Nemo, Rango und Pirates of the Caribbean mitgewirkt hat. Die Entscheidung nun eine iPhone-Anwendung zu schreiben haben er nach eigenen Angaben getroffen, "weil das heute alle coolen Kids machen".

Luftschiff lieber nicht danach navigieren

Dementsprechend ist Steampunk GPS auch eher als hübsches Gimmick zu verstehen und sollte "nicht zur Navigation des eigenen Luftschiffs" verwendet werden, scherzt der Entwickler. Obwohl nur als Gag gedacht, ist die App jedoch nicht kostenlos. 79 Cent kostet die Spielerei. (red)

  • Steampunk GPS zeigt Koordinaten und Höhe an
    screenshot: entwickler

    Steampunk GPS zeigt Koordinaten und Höhe an

Share if you care.