Eklektische Enzyklopädie 11.0

15. Jänner 2012, 17:44
1 Posting

Alexander Ross, Chefredakteur des Magazins Intersection, hält es für angebracht, einen Blick in den heuteigen Fahrzeugmarkt zu wagen

Als "Mobilitätslösung mit der Multifunktionalität eines Schweizermessers" apostrophiert Daniel Alexander Ross das virtuelle Ideal eines Kraftfahrzeuges, nach dem alle Hersteller am Beginn des 21. Jahrhunderts zu streben haben. Der Chefredakteur des 2001 gegründeten Magazins Intersection hält es "angesichts der bevorstehenden Revolution, die die neuen Technologien in der Automobilwelt auslösen werden", für "angebracht, einen Blick in den heutigen Fahrzeugmarkt zu wagen. Dabei nehmen wir fast alle Marken und Modelle unter die Lupe, um Ihnen die elegantesten, innovativsten und faszinierendsten Wagen vorstellen zu können." Ein perfektes Auto sei "schnell, sicher, bequem, sauber, geräumig, elegant, erschwinglich, einzigartig" und last, but not least, auch umweltfreundlich! Der Model S des Start-up-Unternehmens Tesla erfüllt laut Ross als "Elektrosportwagen mit Raumfahrttechnik und Solarpaneelen" alle Bedingungen eines zukunftsweisenden Wagens. Als herausragend bezeichnet er auch den exzentrischen Zweisitzer Renault Twizy, die spacigen Dreirad-Modelle von Morgan oder die futuristisch anmutenden Antarktis-Nutzfahrzeuge von Venturi.

Das Magazin, in dem auch schon namhafte Autoren wie Douglas Coupland, Michael Stipe, Martin Margiela, Neil LaBute, Martin Parr, Karl Lagerfeld und Philippe Starck ihre automobilen Philosophien offenbart haben, stellt Design und Funktionalität in den Kontext des Zeitgeists. Das Kompendium präsentiert hybride Zukunftsvisionen: fachkundig beschrieben, opulent illustriert, alphabetisch geordnet sowie pointiert kommentiert. (Gregor Auenhammer/DER STANDARD/Automobil/13.01.2012)

  • Daniel Alexander Ross / Intersection Magazin: "Cars Now", engl./dt./frz. € 30,- / 512 Seiten, Taschen 2011
    foto: taschen

    Daniel Alexander Ross / Intersection Magazin: "Cars Now", engl./dt./frz. € 30,- / 512 Seiten, Taschen 2011

Share if you care.