Linux Mint 12 mit KDE 4.7 veröffentlicht

12. Jänner 2012, 16:26
14 Postings

Release Candidate der auf Ubuntu basierenden Linux-Distribution in der KDE-Version erschienen

Das Entwicklerteam von Linux Mint hat einen Release Candidate der KDE-Version veröffentlicht. Linux Mint 12 verwendet das aktuelle KDE 4.7.4. Ein weiteres neues Feature ist die Hybridfunktion der Installations-DVD. Bisher mussten Werkzeuge wie "Startup Disk Creator" oder "Unetbootin" verwendet werden, um Linux Mint über USB zu installieren.

Hybridfunktion

Mit der Hybridfunktion kann man mit entweder mit dem "dd"-Befehl oder einem grafischen Frontend  einen bootfähigen USB-Stick zu erzeugen. Will man den USB-Stick für den Livebetrieb von Linux Mint verwenden und Daten speichern, muss man weiterhin Tools wie "Unetbootin" verwenden.

Suchmaschine

Duck Duck Go ist die neue Standard-Suchmaschine. Außerdem hat Linux Mint ein neues Geschäftsmodell. Suchmaschinen teilen mit den Entwicklern die Einnahmen, die sie durch Mint-Nutzer generieren. Die Installation von Suchmaschinen soll nun einfacher sein.

Download

Da es ein Release Candidate ist, sind noch einige Fehler vorhanden, auf die die Entwickler auch hinweisen. Bis zur finalen Version sollen diese aber behoben sein. Linux Mint 12 KDE RC kann hier heruntergeladen werden. (soc)

  • Artikelbild
    foto: linux mint
Share if you care.