General Dynamics schluckt Veridian für mehr als 1,2 Milliarden Dollar

9. Juni 2003, 20:03
posten

US-Rüstungskonzern bietet 35 Dollar in bar je Aktie

New York - Der US-Rüstungskonzern General Dynamics will den Anbieter von Überwachungs- und Aufklärungsdienstleistungen Veridian für mehr als 1,2 Milliarden Dollar kaufen. Ziel sei eine Stärkung der eigenen Aktivitäten im Bereich Heimatschutz, teilte der Konzern mit. General Dynamics biete für jede ausstehende Veridian-Aktie 35 Dollar in bar und werde die Verbindlichkeiten des in Arlington (Virginia) ansässigen Unternehmens von 270 Millionen Dollar übernehmen, teilte General Dynamics mit. Der Gesamtwert der Transaktion belaufe sich auf etwa 1,5 Milliarden Dollar und sei von den Boards beider Unternehmen bereits genehmigt worden.

Die Übernahme von Veridian werde unmittelbar zum Gewinn und Cashflow von General Dynamics beitragen. Veridian-Aktien sprangen im frühen New Yorker Handel am Montag auf 34,50 von zuletzt 27,35 Dollar am Freitag. Die Titel von General Dynamics verloren dagegen im Trend 0,38 Prozent auf 68,35 Dollar.(APA/Reuters)

Share if you care.