Georgien: Entführer der vier UNO-Mitarbeiter umzingelt

9. Juni 2003, 15:08
posten

Regierung kündigt Ende der Geiselnahme an

Tiflis/Moskau - Für die vor vier Tagen in Georgien entführten vier UNO-Mitarbeiter, darunter zwei Deutsche und ein Däne, zeichnet sich ein Ende der Geiselnahme ab. Die Entführer seien im Kodori-Tal, in der abtrünnigen Republik Abchasien, von Sicherheitskräften umzingelt, sagte ein örtlicher Verwaltungssprecher am Montag der russischen Nachrichtenagentur Interfax. "In den nächsten Stunden sollten wir reale Ergebnisse erzielen", sagte der georgische Vize-Regierungschef Awtandil Dschorbenadse in Tiflis. Die georgische Führung hatte mehrfach ein Ende der Geiselnahme angekündigt. (APA/dpa)
Share if you care.