Salzburger Pensionist auf Parkplatz mit Luftdruckgewehr angeschossen

8. Juni 2003, 10:44
posten

Polizei verdächtigt Wohnungsinhaber eines am Parkplatz gelegenen Hauses

Salzburg - Vermutlich mit einem Luftdruckgewehr wurde am Pfingstsamstag zu Mittag ein 63-jähriger Pensionist in Salzburg-Itzling auf einem Parkplatz angeschossen. Der Mann wurde dabei zum Glück nur leicht verletzt. Auf Grund von Zeugenaussagen hat die Polizei zwar einen Verdacht, wer den Schuss abgegeben haben dürfte, doch konnte dieser Mann bisher nicht aufgefunden werden, informierte der Journalbeamte der Polizei.

Kurz nachdem er aus dem Auto gestiegen sei, habe er einen "Klatscher auf der Hose und sofort darauf einen stechenden und brennenden Schmerz" verspürt, gab das Opfer zu Protokoll. Später meldete sich eine Zeugin, die auf dem Balkon unter ihrer Wohnung repetierähnliche Geräusche gehört hatte. Der Wohnungsinhaber, den die Polizei der Tat verdächtigt, konnte aber bisher nicht angetroffen werden. (APA)

Share if you care.