Zeit, auszubrechen!

13. Jänner 2012, 07:00
posten

Sizilianische Queer Film Night über rebellische wie große Liebe, Klüger(s) Weiter leben, Erotik zum Erröten und intime Orte

Bild 1 von 10
foto: georgia creimer/verlag schlebrügge.editor/einladung buchpräsentation secession

Intimate Space

Das Buch "Intimate Space" ist anlässlich der 2012 in Innsbruck stattfindenden Olympischen Jugend-Winterspiele aus einem Kunst & Bau-Projekt der in Österreich lebenden brasilianischen Künstlerin Georgia Creimer entstanden. Internationale KunststudentInnen waren eingeladen, ihre Ideen eines "Intimate Space" durch jeweils ein Foto und einen Textbeitrag zum Ausdruck zu bringen.

Die vielfältigen Beiträge wurden von Creimer für die künstlerisch-architektonische Intervention in den Wohnhäusern des Olympischen Dorfes approbiert, durch monochrome Einfärbung in den Olympischen Farben verfremdet, auf geschoßhohe Glastafeln gedruckt und in den Stiegenhäusern montiert. Die gemeinsame Arbeit reflektiert die Bedeutung von Wohnen und Privatheit in einem interkulturellen Dialog. Sie setzt damit der Größe eines internationalen Sportereignisses die Intimität der Blicke auf besondere und individuelle Orte entgegen.

Das Buch wird am Mittwoch, 18. Jänner um 19 Uhr in der Secession präsentiert. Einführung von Patricia Grzonka. Textbeiträge: Georgia Creimer, Patricia Grzonka, Ruth Horak.

Links: Intimate Space, Georgia Creimer; Secession, Friedrichstraße 12, 1010 Wien

weiter ›
Share if you care.