ASUS: Android 4.0.3 für Transformer Prime und HD-Ausgabe des Tablets

10. Jänner 2012, 11:40
35 Postings

Erster Dritthersteller mit "Ice Cream Sandwich"-Update - Neue Variante des Tablets mit 1.920 x 1.200 Pixel Auflösung

Seitdem Google Mitte November den Source Code für die aktuelle Android-Generation "Ice Cream Sandwich" veröffentlicht hat, war eine der zentralen Fragen: Welcher der zahlreichen Dritthersteller würde als Erster ein eigenes Update auf Android 4.0 ausliefern? Nun gibt es eine Antwort, und diese lautet: ASUS.

Update

Im Rahmen der Consumer Electronics Show hat der Hardwarehersteller mit der Auslieferung des entsprechenden Softwareaktualisierung für das eigene Tablet "Transformer Prime" begonnen. Damit unterbietet man den zuletzt kommunizierten Zeitplan sogar noch um einige Tage. In einigen Regionen wird das erst vor wenigen Wochen auf den Markt gekommene Tablet nun gleich von Haus aus mit Android 4.0.3 ausgeliefert.

Anmerkung

Bislang war Android 4.0 den von Google selbst betreuten Geräten Nexus S und Galaxy Nexus vorbehalten, dies mit der Ausnahme des Billig-Tablets Ainovo Novo 7, bei dem es aber Berichten zufolge massive Einschränkungen nach dem Update gibt.

HD-Variante

Parallel dazu hat ASUS die CES auch gleich dazu genutzt, um ein - mehr oder weniger - neues Android-Tablet vorzustellen: So wird es mit dem TF700T eine Variante des Prime geben, die sich vor allem mit einem höher aufgelösten Display vom bisherigen Modell abhebt. Der "Super-IPS"-Bildschirm soll 1920x1200 Pixel Platz bieten, ebenfalls besser als beim aktuellen Modell ist die Front-Kamera, die nun mit 2 Megapixel gelistet ist und somit HD-Video-Chat erlaubt. Die restlichen Eckdaten entsprechen dem "normalen" Transformer Prime, also etwa eine mit 1,3 GHz getaktete CPU und die Display-Größe von 10,1 Zoll.

Preisfrage

Das TF700T soll im zweiten Quartal in den USA auf den Markt kommen und mit Android 4.0 ausgeliefert werden. Den Preis gibt der Hersteller mit 600 US-Dollar für die 32-GByte-Ausführung und 700-US-Dollar für das Modell mit 64 GByte internem Speicher an. Details zur internationalen Verfügbarkeit gibt es derzeit noch nicht. (apo, derStandard.at, 10.01.12)

  • Das ASUS Transformer Prime HD - auch TF700T genannt.
    foto: asus

    Das ASUS Transformer Prime HD - auch TF700T genannt.

Share if you care.