Jörg-Haider-Gesellschaft pro Anonymous?

10. Jänner 2012, 10:23
  •  Im Web war vorerst nur ein kleiner Screenshot auffindbar, bei dem der 
Text zwar nicht lesbar, zumindest aber die Fotomontage zu sehen ist.
    screenshot

    Im Web war vorerst nur ein kleiner Screenshot auffindbar, bei dem der Text zwar nicht lesbar, zumindest aber die Fotomontage zu sehen ist.

Verein tritt gegen Vorratsdatenspeicherung ein und soll dabei mit Anonymous-Aktionen sympathisiert haben

Die Jörg-Haider-Gesellschaft hat sich in einem Artikel auf ihrer Homepage gegen die Vorratsdatenspeicherung ausgesprochen und dabei offenbar mit Aktionen der Internetaktivisten von Anonymous sympathisiert. Nach mehreren Beschwerden wurde der Text nun entfernt, berichtet Gulli.

Flugzettel-Aktion gelobt

Im Original-Text habe sich der Verein dafür ausgesprochen mit allen Mitteln gegen die von der EU verabschiedeten Richtlinie vorgehen zu wollen, die am 1. April in Kraft tritt. Dabei unterstütze man auch Aktionen "der Gruppe Anonymous Austria". Anonymous will die Bevölkerung unter anderem mit massenhaft verteilten Flyern ("Paperstorm") auf die Vorratsdatenspeicherung aufmerksam machen. Der Artikel sei mit einem Foto von Jörg Haider bebildert worden, auf dessen Schulter das "Anonymous-Maskottchen" Pwny Rainbow Dash mit Guy-Fawkes-Maske prangte.

Von illegalen Aktivitäten distanziert

Nach den Beschwerden mehrerer Anhänger des Vereins sei der Text zunächst richtiggestellt worden und die Gesellschaft habe sich von illegalen Aktivitäten jeglicher Art distanziert. Allerdings sei weiterhin betont worden, dass Anonymous Austria durch die Flugzettel-Aktion positiv aufgefallen sei. Am Dienstagvormittag war jedoch auch der überarbeitete Artikel nicht mehr auf der Website auffindbar. Im Web war vorerst nur ein kleiner Screenshot auffindbar, bei dem der Text zwar nicht lesbar, zumindest aber die Fotomontage zu sehen ist.

Die Jörg-Haider-Gesellschaft wurde zu Ehren des FPÖ-Politikers nach dessen Tod im Jahr 2008 gegründet. (red)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 29
1 2
"Jörg-Haider-Gesellschaft" ...

was soll das sein??? Heim mein Führxxx???

interessant ist dass auf den Fotos der jörg haider geseölölschaft website (lustiger name) kein Foto mit lebensmensch petznig zu sehen ist

hat der immer die Fotos gemacht so wie die mama immer den Papa fotografiert, weil sie so stolz auf ihn ist?

Jörg-Haider-Gesellschaft

LOL

Wie war das noch einmal mit "wer nichts Böses tut hat auch nichts zu verbergen"? Wie sollen wir das jetzt interpretieren, ohne die Unschuldsvermutung zu verletzen?

…und hier die Klarstellung. Also doch gegen VDS und Pro-Anon, da diese sich am meisten gegen VDS einsetzen: http://joerg-haider-gesellschaft.at/news.php?id=156

wer ist jörg haider?

Nix b’sonderes. Nur so ein Typ, der sich besoffen mit 142 km/h im ortsgebiet verunfallt hat.

vielleicht werd ich doch noch gläubig...

die sonne

war der lebensmensch vom petzi-bär (siehe foto: linke schulter [also vom betrachter aus])

Online

Ich habe gerade desehen das der Artikel nicht mehr über den direkt Link verfügbar ist, aber unter der artikel ist auf http://joerg-haider-gesellschaft.at/ unter "Aktuelles" ist er immer noch verfügbar...

BZÖ +1

Ich find gut das sich die BZÖ auch mal für was sinnvolles einsetzen, da macht die Politik wenigstens einmal was richtig.

Knight Haider

Foundation für rechte Verfassung

„Jörg Wendehals Gesellschaft” wäre die bessere Bezeichnung für diese ewig gestrigen.

Vermutlich hat die Familie Haider kein Markenrecht angemeldet.

Und darum darf sich jetzt jeder Verein, dem der Sinn danach steht, mit diesem Namen schmücken.

omg sind den hier alle Blind???

Die seite wurde gehackt und das war sicher kein text seiner Gruppe...

wer hackt denn eine seite, die kein schwein kennt?

na klar und jetzt auch noch rausreden gell, hama schon gern in AT

rausreden?

schlecht recherchiert triffts eher... aber eine zeitung sollte eh nicht den anonymous blog lesen bzw deren pages anschaun...
(vorsicht der letzte satz enhält ironie)

Eleuchten Sie uns doch bitte, woher entnehmen sie dass die Seite gehackt wurde.

Ich habe jetzt *extra* auf AnonAustria Twitter nachgeschaut, dort steht nichts von wegen gehackt. Und nen Blog haben die keinen..

Sie holen ihre Infos aus der Luft!

Claudia Haider hat jetzt die "Dr. Jörg Haider Privatstiftung" gegründet. Mit Spenden von ehemaligen Freunden soll das "Phänomen Jörg Haider" wissenschaftlich aufgearbeitet werden.

Die Jörg-Haider-Gesellschaft ist offenbar von Anonymous unterwandert worden ...

Die Jörg-Haider-...

...Jagdgesellschaft hat doch der Mann mit den gäsernen Kinn immer gesagt ... haben die sich jetzt umbenannt ?

ein jpeg-Bild als "die lesbare Variante" zu verlinken ist wirklich grotesk.

Posting 1 bis 25 von 29
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.