Linux-Kernel 3.2 veröffentlicht

5. Jänner 2012, 11:17
12 Postings

Neue Treiber und Neuerungen rund um das Ext4-Dateisystem

Linus Torvalds hat am Donnerstag Linux-Kernel 3.2 freigegeben und zum Download bereit gestellt. Neben neuen Treibern, unter anderem für Grafikkarten von Intel und Nvidia und WLAN-Chips von Atheros und Broadcom, zählen Neuerungen rund um das Ext4-Dateisystem zu den Highlights des neuen Kernels.

Performance

Die Unterstützung von "Big Allocation Blocks", die Bündelung von Daten verwendeten 4K-Blöcke zu bis zu 1 MByte großen Einheiten, soll für manche EXT4-Anwendungsgebiete mehr Performance liefern.
Zusätzlich wurde der TCP-Stack von den Kernel-Entwicklern optimiert. Auf Kernel.org findet sich eine Übersicht aller Neuerungen. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.