1,2 Milliarden iOS- und Android-Apps über Weihnachten geladen

3. Jänner 2012, 15:18
1 Posting

User haben sich nach Rekord-Aktivierungen zu Weihnachten ausgetobt

Zu Weihnachten wurde nicht nur ein Rekord an iOS- und Android-Aktivierungen verzeichnet, auch die Downloads von Anwendungen für beide Plattformen stiegen ordentlich an. Nach aktuellen Zahlen des Analyse-Unternehmens Flurry wurden in der Ferienwoche von 25. bis 31. Dezember 1,2 Milliarden Apps heruntergeladen.

Rekord-Aktivierungen

Die Downloads sind damit im Vergleich zum Zeitraum von 4. bis 17. Dezember um 60 Prozent angestiegen. Der starke Anstieg von Downloads ist auf den Umstand zurückzuführen, dass zu Weihnachten besonders viele Android- und iOS-Geräte aktiviert wurden. Insgesamt sollen am 25. Dezember wie berichtet 6,8 Millionen Geräte mit den beiden Plattformen aktiviert worden sein. In der Woche danach scheinen sich die User mit ihren neuen Smartphones und Tablets ausgetobt zu haben.

Download-König USA

Spitzenreiter bei den Downloads sind demnach die USA mit 509 Millionen Downloads, gefolgt von China mit 99 Millionen und Großbritannien mit 81 Millionen. Österreich ist unter den Top 20 Ländern mit den meisten App-Downloads nicht vertreten. Schlusslicht der gelistete Länder ist Malaysia mit 9 Millionen App-Downloads.

Schätzungen

Flurry greift für die Analyse auf einen Datensatz von rund 140.000 Apps auf "einer signifikanten Mehrheit von iOS und Android-Geräten" zurück, die den Analyse-Dienst nutzen. Damit kann das Unternehmen nach eigenen Angaben über 90 Prozent aller neu aktivierten Geräte pro Tag erkennen. Bei den Download-Zahlen handelt es sich also um Schätzungen und keine offiziellen Angaben von Apple und Google. (br)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    iOS- und Android-User waren zu Weihnachten besonders Download-wütig

  • Die fleißigsten Downloader zu Weihnachten
    grafik: flurry

    Die fleißigsten Downloader zu Weihnachten

Share if you care.