Spurwechsel in Ebensee

11. Jänner 2012, 13:48
1 Posting

Expertin der Frauenstiftung Steyr gibt Orientierungshilfe für den Wiedereinstieg

Die Lebensphase zwischen 25 und 35, in der durchschnittlich der Kinderwunsch erfüllt wird, ist gleichzeitig die prägendste Phase in der Karriereentwicklung. Ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen nach der Geburt eines Kindes allerdings 87,3 Prozent der Mütter und nur 6,4 Prozent der Väter, besagen die Zahlen einer Statistik Austria Umfrage aus dem Jahr 2010. Den damit verbundenen Karriereknick tragen also weitgehend Frauen.

Damit der Wiedereinstieg nach der Kinderpause gelingt, gilt es vieles zu beachten. Aus diesem Grund hat das Frauenforum Salzkammergut Ursula Pirklbauer von der Frauenstiftung Steyr gebucht, um in einem viertägigen Kurs Mütter bei diesem Drahtseilakt zu unterstützen.

Welche Anforderungen und Möglichkeiten erwarten mich, wenn ich aus dem Familienleben zurück in den Beruf will? Welche Chancen am Arbeitsmarkt habe ich, welche Förderungen gibt es? Wie sieht es aus mit der Kinderbetreuung und der Doppelbelastung? Pirklbauer bietet speziell auf die Teilnehmerinnen zugeschnittene Unterstützung bei der längerfristigen Lebens- und Berufsplanung. Sie informiert über Weiterbildungsmöglichkeiten, Zuverdienst und die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arbeitszeitmodelle. (red)


Termin

SPURWECHSEL - Orientierungshilfe für den Wiedereinstieg
Mo, 23. bis Do, 26. Jänner 2012, jeweils von 8:30 - 12 Uhr

Referentin: Ursula Pirklbauer, Frauenstiftung Steyr
Kursgebühr: € 20,- / € 15,- erm.
Begrenzte Teilnehmerinnenanzahl - bitte rasch anmelden unter Tel.: 06133 4136 / E-Mail

Link

Im Frauenforum Salzkammergut, Soleweg 7/4, 4802 Ebensee

  • Ursula Pirklbauer von der Frauenstiftung Steyr wird Frauen in einem 
viertägigen Kurs beim Drahtseilakt Wiedereinstieg auf die Sprünge helfen.
    foto: frauenstiftung steyr

    Ursula Pirklbauer von der Frauenstiftung Steyr wird Frauen in einem viertägigen Kurs beim Drahtseilakt Wiedereinstieg auf die Sprünge helfen.

Share if you care.