ORF-Quoten 2011 so gering wie nie

2. Jänner 2012, 17:06
26 Postings

Privatsender konnten im Vorjahr zulegen

Wien - 47,6 Prozent Marktanteil hatten ORF 1 und ORF 2 österreichweit im letzten Jahr Monika Lindners an der ORF-Spitze. 2007 trat Alexander Wrabetz an, der Marktanteil sackte, nicht zuletzt dank "größter Programmreform aller Zeiten" und der Umstellung auf Digital-TV, in einem Jahr auf 43,1 Prozent ab. 2011, im Jahr von Wrabetz' Wiederwahl, schaffte der ORF noch 36,4 Prozent.

ATV legte wie berichtet um 0,1 Prozentpunkte leicht auf 3,6 Prozent zu. Puls 4 steigerte sich um 0,4 auf 2,9 Prozent. Servus TV kam nach 0,4 Prozent 2010 im abgelaufenen Jahr auf 0,7 Prozent Marktanteil bei Zuschauern ab zwölf. (red, DER STANDARD; Printausgabe, 3.1.2011)

  • Artikelbild
    grafik: der standard
Share if you care.