Internet Explorer sinkt erstmals unter 40 Prozent Marktanteil

2. Jänner 2012, 13:27
44 Postings

Verliert im Dezember weltweit wieder deutlich - Chrome macht weiteren Sprung nach vorne - Plus die Zahlen von derStandard.at

Im November konnte Googles Chrome einen prestigeträchtigen Erfolg davontragen: Erstmals ließ man im Browser-Ranking von StatCounter den Mitbewerber Firefox hinter sich und stieg so zur Nummer 2 am weltweiten Browsermarkt auf. Nun liegen die Dezemberzahlen vor - und diese bestätigen den Trend der letzten Monate.

Vorsprung

So kann Chrome im Vergleich zum Vormonat noch mal deutlich zulegen, mit einem aktuellen Wert von 27,27 Prozent (+1,58) setzt man sich mittlerweile bereits deutlich vom Firefox ab. Dieser muss wieder leichte Verluste hinnehmen, mit einem Minus von 0,42 Prozentpunkten liegt der Mozilla-Browser nun bei einem weltweiten Nutzungsanteil von 25,27 Prozent.

IE-Verluste

Die stärksten Verluste seit langem setzt es hingegen für Microsofts Internet Explorer: Um fast zwei Prozentpunkte wurde dessen Marktanteil seit November reduziert,  womit der IE auch erstmals unter der 40 Prozent-Grenze liegt. Konkret weist StatCounter einen Wert von 38,65 Prozent (-1,98) aus, womit der Browser allerdings weiterhin an der Spitze liegt. Setzen sich die aktuellen Trends fort, hat Chrome allerdings beste Chancen dem IE diese Position im Verlaufe des Jahres abzunehmen.

Lokal

Die weltweiten Zahlen bieten natürlich immer nur einen relativ weit gefassten Überblick, insofern auch wieder ein Blick auf die aktuellen Zahlen von derStandard.at: Hier verzeichnet der Chrome zwar ebenfalls ein Wachstum, die konkreten Anteile liegen aber wesentlich unter dem weltweiten Schnitt. An der Spitze hingegen unangefochten Mozillas Firefox vor dem konstant abbauenden Internet Explorer und Apples Safari. Betrachtet man nur die Zugriffe auf das Ressort Web liegt Chrome mittlerweile beinahe gleichauf mit dem IE, hier dominiert der Firefox noch deutlicher. (Andreas Proschofsky, derStandard.at, 02.01.12)

derStandard.at gesamt / Dezember 2011

Browser Anteil
Firefox
40,76 %
Internet Explorer
28,89 %
Safari 15,96 %
Google Chrome
10,65 %
Opera
2,40 %

derStandard.at Ressort Web / Dezember 2011

Browser Anteil
Firefox
44,03 %
Internet Explorer
18,94 %
Google Chrome 18,76 %
Safari 13,26 %
Opera
3,22 %
Share if you care.