UNO-Vollversammlung hat neuen Präsidenten

7. Juni 2003, 16:18
posten

Ab September folgt Kavan der Außenminister des karibischen Inselstaates Saint Lucia, Julian Hunte, nach

New York - Der Außenminister des karibischen Inselstaates Saint Lucia, Julian Hunte, ist am Freitag zum Präsidenten der nächsten UNO-Vollversammlung gewählt worden. Hunte löst mit Beginn der neuen Sitzungsperiode am 16. September den früheren tschechischen Außenminister Jan Kavan ab.

Der neue Sitzungspräsident wurde von der Vollversammlung der Vereinten Nationen per Akklamation gewählt. Ein Vertreter eines solch kleinen Staates wie Saint Lucia stand bisher noch nie an der Spitze der UNO-Vollversammlung.

Kavan ist in seiner Heimat umstritten. Sein Nachfolger im Außenamt, Cyril Svoboda, hatte Ende Mai schwere Vorwürfe gegen den Vorsitzenden der UNO-Vollversammlung erhoben. Er warf ihm vor, in seiner Zeit als Außenminister in Prag (1988-2002) rund 400 geheime Akten als "vernichtet" gekennzeichnet zu haben, die aber in Wirklichkeit zum Teil verschwunden seien. Kavan nannte die Vorwürfe "eine Verleumdung". Der tschechische Geheimdienst untersucht den Fall. (APA/AP)

Share if you care.