Putin unterzeichnet Abrüstungsvertrag mit den USA

7. Juni 2003, 15:42
posten

Reduktion strategischer Atomsprengköpfe bis Ende 2012

Moskau - Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Ratifizierungsurkunde zum Abrüstungsvertrag mit den USA unterzeichnet. Das teilte der Kreml am Samstag mit. Der so genannte Vertrag von Moskau verlangt von beiden Seiten, die Zahl ihrer strategischen Atomsprengköpfe bis Ende 2012 auf 1.700 bis 2.200 zu verringern. Putin und US-Präsident George W. Bush hatten das Abkommen bereits im Mai vergangenen Jahres unterzeichnet.

Der US-Senat ratifizierte den Vertrag im März. Auf russischer Seite verzögerte sich jedoch dies jedoch wegen des Streits um den Irak-Krieg. Im Mai stimmten schließlich beide Kammern des Moskauer Parlaments dem Abkommen zu, und Putin und Bush tauschten bei ihrem Treffen am vergangenen Sonntag in St. Petersburg formell die Ratifizierungsurkunden aus. (APA/AP)

Share if you care.