Vizekanzler wünscht sich Gipfel der Sozialpartner

7. Juni 2003, 14:27
3 Postings

Ziel ist Harmonisierung der Sozial- und Pensionsversicherungssysteme - Einladung Haupts im Wortlaut

Wien - Vizekanzler und FPÖ-Chef Herbert Haupt möchte zu den Themen Harmonisierung der Sozial- und Pensionsversicherungssysteme sowie Schwer- und Schichtarbeiterregelung die Sozialpartner um den Tisch versammeln. Das teilte Haupt Freitag Abend den Präsidenten des ÖGB, der Arbeiterkammer, der Wirtschaftskammer, der Landwirtschaftskammer sowie der Industriellenvereinigung in einem Schreiben. (APA)

Im Folgenden der Brief im Wortlaut:

"Sehr geehrter Herr Präsident!

Wie Sie bereits aus den "Runden Tischen" im Bundeskanzleramt wissen, bin ich als zuständiger Bundesminister für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz sehr daran interessiert, eine rasche Lösung in den Bereichen

- Harmonisierung der Sozial- und Pensionsversicherungssysteme

- Schwer- und Schichtarbeiterregelung

gemeinsam mit Ihnen - sehr geehrter Herr Präsident - herbeizuführen.

Die Harmonisierung der Systeme ist in den "Runden Tischen" mit Ihnen außer Streit gestellt worden. Die Parlamentsklubs der Regierungsparteien werden betreffend Harmonisierung der Systeme einen Entschließungsantrag im Nationalrat einbringen. Zudem haben der Herr Bundeskanzler und ich in einer Stellungnahme an den parlamentarischen Petitionsausschuss das nationale Vorhaben nach einer Harmonisierung der Systeme und nach einer Regelung für Schwer- und Schichtarbeiter bekräftigt.

Aus diesem Grund darf ich Sie bitten, mir Ihre zuständigen Experten für diese Teilbereiche zu nennen, damit nach Vorarbeit durch die Experten ein Sozialpartner-Gipfel auf Präsidentenebene stattfinden kann.

Ich danke für Ihre Bemühungen im Sinne unseres gemeinsamen Anliegens und verbleibe

mit freundlichen Grüßen,

Vizekanzler Mag. Herbert Haupt"

Share if you care.