Yin und Yang an der Uni - Hunger in der Schwangerschaft

6. Juni 2003, 21:31
posten

St. Pölten - Die Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele ist die Grundlage der seit 3000 Jahren praktizierten Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Fundierte Kenntnisse der TCM können sich Studenten nun in den Universitätslehrgängen "Traditionelle Chinesische Medizin" und "Traditionelle Chinesische Gesundheitspflege" aneignen. Beide Lehrgänge starten im Wintersemester 2003/04 an der Donau-Universität Krems.

London - Wie viel Frauen während ihrer Schwangerschaft essen, hängt davon ab, ob sie einen Buben oder ein Mädchen erwarten: Sind sie mit einem Buben schwanger, nehmen sie nach einer im British Medical Journal veröffentlichten Studie zehn Prozent mehr Kalorien zu sich.(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 6. - 8. .6. 2003)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.