Mehr TV-Tipps für Sonntag

6. Juni 2003, 20:56
posten

African Queen | Metropolis | Robin Hood, König der Vagabunden | Rendezvous mit Joe Black | Zivilprozess | Willkommen in Wellville | 2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen

10.05

FILM

African Queen (USA 1951. John Huston) Humphrey Bogart als rauer Abenteurer und Alkoholiker, der die sanfte Missionarin und Antialkoholikerin Katharine Hepburn im Dschungel Afrikas weltliche Genüsse schätzen lehrt. Ein Klassiker - über weite Strecken überschätzt zwar, aber eben ein Klassiker. Bis 12.05, Kabel1


10.30

FILM

Metropolis (D 1927. Fritz Lang) Alexander Horwath, Direktor des Filmmuseums, schrieb über "Metropolis": "Der Faschismusvorwurf an diesen Film ist nicht unberechtigt: Die ,Lösung' des Konflikts zwischen Arbeitern und Kapitalisten, die er am Ende angibt (zwischen ,Hirn & Hand' vermittelt das ,Herz'!) entspricht einer verbreiteten Zwangslage, aus der der Nationalsozialismus seine Ideologie bastelte."
Bis 13.00, 3sat


13.10

FILM

Robin Hood, König der Vagabunden (USA 1938. Michael Curtiz) Das schönste aller Sherwood-Forest-Abenteuer: Errol Flynn, Olivia De Havilland und Basil Rathbone in Michael Curtiz' pfeilgeschwinder, wildromantischer, zielsicherer Inszenierung: ein Meilenstein des Unterhaltungshandwerks jeglicher Ära.
Bis 14.50, MDR


20.15

FILM

Rendezvous mit Joe Black (Meet Joe Black, USA 1998. Martin Brest) Der Tod macht seinen Job und konfrontiert den Medientycoon Bill Parish mit seinem nahenden Ableben. Parish bietet ihm ein Gegengeschäft: Für eine gewährte Gnadenfrist soll Bill Parish ihn in die Geheimnisse des Lebens einweihen. Ein zähes Ringen mit Brad Pitt, Anthony Hopkins. Bis 23.05, ORF 1


20.15

FILM

Zivilprozess (USA 1998. Steven Zaillian) Regisseur Steven Zaillians Drama basiert auf einem wahren Fall, der sich in den 80er-Jahren in East Woburn, Massachusetts, ereignete. Der Anwalt Jan Schlichtmann (John Travolta) vertritt zunächst eher unwillig eine Gruppe von Eltern, deren Kinder durch Umweltgifte an Leukämie gestorben sind. Die Umsetzung der spektakulären Ereignisse in einen Spielfilm ist misslungen. Wer die empörenden und selbst für amerikanische Verhältnisse unglaublichen Rechtsvorgänge dieses Falls besser kennen lernen möchte, dem sei Jonathan Harrs Buchvorlage wärmstens empfohlen.
Bis 22.30, Sat.1


23.30

FILM

Willkommen in Wellville (USA 1994. Alan Parker) Skurrile Satire auf den Gesundheitsfanatismus mit Anthony Hopkins, Bridget Fonda und John Cusack, nach
T. C. Boyle. Bis 1.25, MDR


1.15

FILM

2010 - Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen (USA 1984. Peter Hyams) Fortsetzung von Stanley Kubricks Sciencefiction-Klassiker "2001", in der eine gemischte Ost-West-Expedition das Rätsel um das Scheitern der damaligen Mission zu klären versucht. Der Film erreicht nicht einmal annähernd die stilistische Meisterschaft und die Pop-Kitsch-visionäre Kraft des Originals.
Bis 3.05, ORF 1

Share if you care.