Kandidatur vorerst ausgeschlossen

9. Juni 2003, 10:45
4 Postings

Hillary Clinton will 2008 nicht zur Wahl antreten

Washington - Die New Yorker Senatorin und Ex-First Lady, Hillary Rodham Clinton, hat ausgeschlossen, im Jahr 2008 bei den Präsidentschaftswahlen in den USA zu kandidieren.

In getrennten Interviews mit dem Magazin "Time" sowie dem Fernsehsender "ABC News" von Sonntag sagte Clinton, sie plane nicht, sich um das höchste politische Amt in den USA zu bewerben. "Ich habe keinerlei Absichten oder Pläne, zu kandidieren", zitierte ABC Clinton. Sie fühle sich aber von den Spekulationen um eine mögliche Kandidatur geschmeichelt und hoffe, dies würde Frauen ermutigen, das Amt anzustreben. Ihr Ehemann Bill Clinton war 1992 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt worden.

Eine Kandidatur für die nächsten Wahlen 2004 hatte Hillary Clinton bereits zuvor ausgeschlossen. "Time" sagte sie, sie habe eine gute Zeit als Senatorin und freue sich auf die Wahlkampagne für die Senatswahlen im Jahr 2006.

In dieser Woche erscheint die Autobiografie der ehemaligen Präsidentengattin, in der auch Details zur Affäre ihres Mannes mit der damaligen Praktikantin im Präsidialamt, Monica Lewinsky, stehen. (Reuters)

Von Daniel Jahn
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.