Acers Android-Tablet mit Tegra 3 zur CES erwartet

3. Jänner 2012, 10:50
2 Postings

Russischen Bloggern wurde neues Acer-Tablet zugespielt

Auf der kommenden CES, die von 10. bis 13. Jänner in Las Vegas über die Bühne geht, werden neue Tablets mit Nividias Tegra 3-Plattform erwartet. Eines davon von Acer kommen. Der russische Blog NoMobile behauptet, Prototypen von zwei neuen Acer-Tablets zugespielt bekommen zu haben und untermauert das mit Fotos und Spezifikationen.

Quad-Core-Tablet

Neben dem bereits offiziell angekündigten Iconia Tab A200 mit 10,1 Zoll großem Display und 1 GHz Tegra 2-Prozessor dürfte vor allem das Modell A700 interessant sein. Das Modell soll auf Nvidias Tegra 3 mit 1,3 GHz schnellem Quad-Core-Chip basieren. Zur Ausstattung sollen zudem microUSB- und HDMI-Slots, WLAN, Bluetooth, 3G und eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite gehören. Das 10,1 Zoll große Display soll eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel aufweisen. Dabei soll das A700 dünner als das A200 sein. Das 650 Gramm schwere Tablet biete zudem eine Akkulaufzeit von zehn Stunden.

Ice Cream Sandwich

Das A200 wird mit Android 3.2 ausgeliefert, soll das Update auf Ice Cream Sandwich (4.0) aber im Februar erhalten. Das A700 dürfte sofort mit Ice Cream Sandwich auf den Markt kommen. Als Marktstart nennen die Blogger Jänner für das A200 und frühestens März für das A700. Zu den Preisen ist noch nichts bekannt. (red)

  • Acer Iconia A200 und A700 werden zur CES erwartet
    quelle: nomobile.ru

    Acer Iconia A200 und A700 werden zur CES erwartet

Share if you care.