Samsungs Mogelpackung: "Value Pack" statt Android 4.0 Update

29. Dezember 2011, 16:18
97 Postings

Multitasking als "Android 4.0 Erlebnis" für Galaxy S und Galaxy Tab 7.0

Vor Weihnachten kündigte Samsung an, im ersten Quartal 2012 ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich bereit zu stellen. Außer für das Samsung Galaxy S und Galaxy Tab 7.0 - der WebStandard berichtete. Nach den daraufhin folgenden kritischen Stimmen wollte der koreanische Konzern die Entscheidung noch einmal überschlafen. Die Alternativ-Lösung wird die Kritiker wohl auch nicht verstummen lassen.

Multitasking

Diversen Online-Berichten zufolge, unter anderem des Blogs SammyHub, plant Samsung den Besitzern des Galaxy S und Galaxy Tab 7.0 statt einem Upgrade auf Android 4.0 ein sogenanntes "Value Pack" anzubieten. Basierend auf Android 2.3 aka "Gingerbread" erhalten betroffene Nutzer neue Features wie optimiertes Web-Browsing, Multitasking und neue Widgets. Samsung will so ohne Update auf 4.0 ein "Android-4.0-Erlebnis" bieten. (ez, derStandard.at, 29.12.2011)

  • Wird die Notlösung betroffene Nutzer beschwichtigen?
    foto: samsung

    Wird die Notlösung betroffene Nutzer beschwichtigen?

Share if you care.