Kuba startet eigenen Facebook-Klon "Red Social"

29. Dezember 2011, 11:59
30 Postings

Allerdings ist das soziale Netzwerk nur für kubanische User zugänglich

Kuba geht neue Wege - und hat nun unter dem Namen "Red Social" einen eigenen Facebook-Klon gestartet. Dies berichtet das Internetportal amerika21.de.

Nur für kubanische User zugänglich

Die Initiative für das Projekt ging vom kubanischen Bildungsministerium aus. Allerdings ist das soziale Netzwerk nur für kubanische User zugänglich. Red Social, das sich hauptsächlich als Plattform für kubanische Studenten versteht, soll bereits am ersten Tag über sechstausend Nutzer gewonnen haben.

Laut "Reporter ohne Grenzen" verfügen nur zwei Prozent der rund 11,5 Millionen Kubaner über einen Zugang zum Internet. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Redsocial"

Share if you care.