Google+ auf 62 Millionen User geschätzt

28. Dezember 2011, 10:42
29 Postings

Pro Tag sollen 625.000 Nutzer hinzukommen – bis Ende 2012 könnte Netzwerk auf 300 Millionen anwachsen

Seit Monaten hält sich Google mit offiziellen Nutzerzahlen zu seinem sozialen Netzwerk Google+ bedeckt. Im Herbst sprach CEO Larry Page von über 40 Millionen Nutzern. Mittlerweile sollen es 62 Millionen sein, schätzen Beobachter.

Täglich 625.000 neue User

Paul Allen, der sich selbst "inoffizieller Google+-Statistiker" nennt, geht davon aus, dass täglich 625.000 neue User hinzukommen. Dabei sei die Zahl der Neuzugänge in den vergangenen Wochen täglich weiter angewachsen. Der Gründer der Stammbaumseite Ancestry.com vermutet, dass die seit kurzem verfügbaren Unternehmensseiten, mehr Prominenten, Android 4.0, TV-Werbung und die Urlaubssaison dafür verantwortlich sind.

300 Millionen Ende 2012

Allen leitet die Zahlen von den Nachnamen der Nutzer ab, die er und seine Mitarbeiter bereits seit Juli verfolgen. Er geht davon aus, dass das Netzwerk bei dieser Rate bis Februar auf 100 Millionen User anwachsen wird und auf 200 Millionen bis August 2012. In einem Jahr könnte Google+ so auf 300 Millionen Nutzer kommen.

Mehr aktive Nutzer

Wieviele User davon aktiv sind, geht aus den Zahlen nicht hervor. Aber zunehmende Seitenzugriffe würden zeigen, dass auch hier ein Wachstum verzeichnet wird, berichtet Mashable unter Berufung auf Angaben von Hitwise. So habe es in der Woche vom 17 Dezember 9,4 Millionen Visits auf Google+ gegeben. Das liegt zwar noch hinter den 15 Millionen Visits von Ende September, als das Netzwerk für alle User geöffnet wurde, ist aber auch deutlich mehr als die 7,2 Millionen Visits in der entsprechenden November-Woche. (red)

  • Google+ lockt immer mehr User an
    screenshot: red

    Google+ lockt immer mehr User an

Share if you care.