Surfen auch beim Wedeln

  • Die App beinhaltet ein Ski-Navigationssystem, einen Pistentracker, einen Hüttenguide, einen Event- und Übernachtungsguide sowie ein Hotspot-Verzeichnis mit Pisten, Liften, Toiletten, Skibus-Haltestellen und mehr.
    vergrößern 512x307
    foto: ski amade

    Die App beinhaltet ein Ski-Navigationssystem, einen Pistentracker, einen Hüttenguide, einen Event- und Übernachtungsguide sowie ein Hotspot-Verzeichnis mit Pisten, Liften, Toiletten, Skibus-Haltestellen und mehr.

  • Artikelbild
    foto: ski amade


Für Menschen, die auch beim Wedeln nicht auf facebook, Twitter und Co verzichten wollen, bietet die Ski amadé jetzt Gratis-WLAN auf der Piste

In der Ski amadé fährt ab sofort auch das Internet mit. 250 WLAN-Hotspots stehen Gästen auf den 860 Pistenkilometern zur Verfügung, im Umkreis von 50 Metern der Access Points kann man mit einem internetfähigen Endgerät kostenlos online gehen. Verfügbar sind die WLAN-Hotspots an Hütten und Liftstationen in der Salzburger Sportwelt, in Gastein, am Hochkönig, in Schladming-Dachstein sowie im Großarltal.

Alle Informationen über neue App

Dazu gibt es die neue Gratis-App "Ski amadé guide" sowohl für iPhone als auch für Android. Die App verfügt über ein integriertes Ski-Navigationssystem mit Hilfe dessen von jedem beliebigen Pistenpunkt aus eine individuelle Route zusammengestellt werden kann. Dabei können Fahrstil, Können, Jahreszeit und Wetterdaten berücksichtigt und die Gestaltung darauf abgestimmt werden. Ebenfalls abrufbar sind Thementrails und zusätzliche Informationen wie Hüttenguide, Hotspotfinder oder ein Sehenswürdigkeiten-Verzeichnis.

Die Suche nach Toiletten, Einstiegsstellen, Servicestellen wie Skischulen, Sportgeschäften oder Skidepots übernimmt die App ebenso wie das Ausfindig machen besonderer Aussichtspunkte für die Urlaubsfotos - die dann gleich noch auf Facebook geladen werden können, damit auch alle zuhause teilhaben können am Skiurlaub.

Abseits der Piste liefert die App Informationen zur aktuellen Schnee- und Wetterlage, Eventtipps sowie die Zimmerverfügbarkeit in den Skigebieten. Ein automatischer Notruf mit Ortung ist ebenfalls mit dabei. (red)

Informationen: Ski amadé

Share if you care
13 Postings
gute Idee!

also ich find das witzig...obwohl du zum Teil sicher Recht hast. Es ist aber jedem selbst überlassen, was er damit tut. die idee ist auf jeden Fall ganz gut. Wollte schon letztes Jahr, als ich in ski amade war, was auf fb stellen, konnte aber nicht :-).

Hmhm. Einerseits find ich die Investition super. Man kann sich leichter Pistenrouten raussuchen, Infos einholen usw. Allerdings halt ich nicht viel vom neuen Trend ständig und immer und überall vernetzt zu sein und alles gleich auf Facebook zu laden, damit es auch ja die ganze Welt sehen kann.
Kann mich meinen Vorpostern nur anschließen, hoffentlich gibt es keine Unfälle weil die Leute zu Hauf auf den Pisten stehen... Aber davon werden wir dann ja eh lesen.

und nach den ersten pistenunfaellen wird dann das internetsurfen auf der piste verboten. war ja beim mobiltelefonieren beim autofahren auch nicht anders.

und da wundert sich noch jemand, dass die Tagespreise gegen 50€ gehen.

An all den Kosten, welche der heutige Autobahnschilauf verursacht, dürfte ein WLAN so ziemlich die hinterstmögliche Position sein.

Dachte Skifahren dient der Erholung... !Von mir aus noch im Gasthaus, oder bei einer Liftstation zum "verabreden" - aber auf der ganzen Piste?
Das sind wohl die Yungsters, die nicht den ganzen Tag vor der "Kiste" arbeiten müssen ...

na hoffentlich sind jetzt weniger Leute auf den Pisten unterwegs und stehen am HotSpot herum

Na ja,

den Händioten wird das gefallen!

find ich sehr gut!

Was soll daran so seltsam sein

ausländischen Gästen in einem Urlaubsgebiet einen WLAN-Zugang anzubieten ?
Das ist in vielen Gebieten Standard und hat seine Ursache in den Roaming-Apotheken-Tarifen.
Die Aufbereitung des Artikels ist vor diesem Hintergrund etwas seltsam.
Es soll doch tatsächlich schon vorgekommen sein, dass Reisende abseits von Fratzenbuch und Co Informationsbedürfnisse betreffend Wetter, Restaurants, Fahrpläne, Kultur und mehr gehabt haben.

Diese Vollkoffer müssen sich sehr wichtig vorkommen.

Für Menschen, die auch beim Wedeln nicht auf facebook, Twitter und Co verzichten wollen, bietet die Ski amadé jetzt Gratis-WLAN auf der Piste

bemitleidenswert.

seit wann sind mehr möglichkeiten "bemitleidenswert". so schreibt/denkt nur ein "untertan"....

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.