(Mit) Streben nach Höherem

Ansichtssache23. Dezember 2011, 16:47
20 Postings
Bild 1 von 4

"Wird der Euro überleben?" - das war eine der am öftesten gestellten Fragen heuer. Und weil grad Weihnachten ist, kann man es sich eigentlich nur wünschen - im eigenen Interesse: Schließlich baut sich die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt gerade ein spektakuläres neues Heim um 500 Millionen Euro.

Wie auf diesem wenige Tage alten Agenturfoto zu sehen ist, sind die beiden Türme der künftigen Zentrale im Stadtteil Ostend bereits recht hoch gewachsen. Pro Woche kommt eine Etage dazu, im Endausbau sollen es 45 (nördlicher Turm) bzw. 43 Etagen (südlicher Turm) werden. Der etwas höhere Nordturm wird eine Höhe von 185 Meter erreichen. Die Konstruktion ruht auf 99 Betonpfeilern, die 40 Meter tief in die Erde reichen.

weiter ›
Share if you care.