"Superphone" von Sony Ericsson geleakt

22. Dezember 2011, 15:05
20 Postings

LTE-Smartphone mit 4,55" 720p Display und 13 Megapixel-Kamera - Updatefahrplan für Xperia-Modelle konkretisiert

Die Bluetooth Special Interest Group hat Details zu einem neuen Sony Ericsson Smartphone geleakt, das sie als "Superphone" bezeichnet. Wie der Xperia Blog berichtet, handlet es sich bei dem Handy um das Sony Ericsson LT28at. Das Smartphone hat einen kapazitives 4,55" Reality-Touchscreen mit einer Auflösung von 720 x 1280 Pixel.

13 Megapixel-Kamera

Das LT28at ist mit LTE ausgestattet und hat eine 13 Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Die Frontkamera kann Videos in HD 720p aufnehmen. Xperia Blog hat bereits Fotos veröffentlicht, die angeblich mit der Kamera des Smartphones gemacht wurden.

Bei CES vorgestellt?

Es besitzt zwei Mikrofone. Eines zur Geräuschunterdrückung und eines zur Stereoaufnahme. Es wird damit spekuliert, dass Sony Ericsson das Smartphone bei der CES im Jänner vorstellen wird. Welche Version von Android auf dem Smartphone läuft, ist nicht bekannt. Es dürfte aber Android 4.0 sein.

Fahrplan

Sony Ericsson hat für seine Xperia-Modelle den Fahrplan für das Update auf Ice Cream Sandwich weiter konkretisiert. Ende März/Anfang April wird das erste Update für die Xperia Modelle Arc S, Neo V und Ray ausgeliefert. Ende April/Anfang Mai erhalten die Modelle Arc, Play, Neo, Mini und Mini Pro, Pro und Active Android 4.0. Auch das Sony Ericsson Live with Walkman wird zu diesem Zeitpunkt upgedatet.

Schrittweise

Das Update erfolgt schrittweise, weshalb einige Wochen dauern kann, bis die Nutzer das neue Betriebssystem erhalten. Dieses wird von Sony Ercisson so überarbeitet, dass Sonderfunktionen der Xperia-Reihe auch weiterhin zur Verfügung stehen. (soc)

  • Artikelbild
    foto: sony ericsson
Share if you care.