Sexy-Verzweiflung

6. Juni 2003, 15:06
1 Posting

Miuccia Prada hält nichts von der Mode die soviel zeigt und warnt vor den Konsequenzen

Rom - Die Mailänder Stardesignerin Miuccia Prada warnt vor exzessiver "sexy" Mode, die bei jungen Frauen hoch im Kurs steht. Sie forderte die Italienerinnen auf, sich "keuscher" zu anzuziehen. "Es ist unglaublich, wie sich die Frauen kleiden. Ich nenne diese Mode die 'Sexy-Verzweiflung'", sagte die Modemacherin in einem Interview mit der Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera".

"Wenn ich meine Mitarbeiterinnen morgens im Büro bauchfrei und mit hohen Stöckeln auftreten sehe, sage ich ihnen: 'Hört auf, euch so herzurichten. Je mehr ihr sexy erscheinen möchtet, desto weniger macht ihr Sex. Ihr seid einfach verzweifelt'", schalt Prada, die ein internationales Modeimperium mit einem Umsatz von 1,560 Milliarden Euro besitzt.

Manchmal sei es in Ordnung, sich sexy zu kleiden. "Aber nicht von früh bis abends. Dasselbe gilt für die Show Girls im Fernsehen", sagte Prada. Sie forderte die Mädchen auf, weniger an ihr Aussehen und mehr an ihr Leben zu denken. (APA)

Share if you care.