Zwei gut geröstete Planeten

22. Dezember 2011, 12:45
28 Postings

Planetensystem um ehemaligen Roten Riesen entdeckt - es hat die katastrophale Ausdehnung seines Sterns überstanden

London/Wien - Die Katastrophe wird ganz sicher kommen. Aber gewiss nicht 2012, sondern erst irgendwann in ein paar Milliarden Jahren. Dann nämlich wird sich unsere Sonne zu einem Roten Riesen aufblähen und sich über die Umlaufbahn der Erde hinweg ausdehnen.

Bisher gingen Forscher davon aus, dass Planeten die Gluthölle eines solchen Roten Riesensterns nicht überdauern. Doch nun haben Astronomen mit dem neuen US-Weltraumteleskop Kepler, dem wir in der nächsten Zeit noch vielen weitere Entdeckungen verdanken werden, zwei Planeten bei einer gealterten Sonne - einem sogenannten Unterzwerg - erspäht, welche die Phase als Roter Riese bereits hinter sich hat.

Mit anderen Worten: Die beiden vermutlich erdgroßen Planeten haben die Ausdehnung der Sonne gut durchgeröstet überstanden und kreisen nun in sehr geringer Entfernung (etwa einem Hundertstel der Distanz Erde-Sonne) um ihren ausgebrannten Stern namens KIC 05807616. Wie das Forscherteam im Fachjournal "Nature" schreibt, habe man erstmals bei einem Stern jenseits der Rote-Riese-Phase Planeten gefunden. Und das wiederum könnte neues Licht auf das Ende unseres Sonnensystems werfen. (tasch/DER STANDARD, Printausgabe, 22. 12. 2011)

  • Künstlerische Darstellung zweier Planeten (gelb-orange), die das Aufblähen 
ihrer Sonne gut durchgeröstet überstanden.
    illustration: s. charpinet

    Künstlerische Darstellung zweier Planeten (gelb-orange), die das Aufblähen ihrer Sonne gut durchgeröstet überstanden.

Share if you care.