Handball: Stockerau zieht sich zurück

6. Juni 2003, 14:45
posten

Sponsorsuche erfolglos - Abstieg in Landesliga

Stockerau - Der UHC Stockerau muss aus finanziellen Gründen aus der Handball-Liga-Austria aussteigen. Der frei werdende Startplatz in der obersten Spielklasse geht an die HSG Graz (Platz drei im Aufstiegs-Play-Off).

Stockeraus Obmann Dinstl musste am Freitag die traurige Nachricht verkünden: "Wir haben einfach keinen Sponsor gefunden." Die Niederösterreicher, zuletzt 1986 Österreichs Meister, werden die kommende Saison mit einer jungen Truppe in der Landesliga bestreiten. Dinstl zu den Zielen: "In zwei Jahren wieder den Aufstieg in die Bundesliga zu schaffen."

Die Steirer erbaten sich indes eine Frist bis 13. Juni, erst dann können sie eine endgültige Entscheidung bezüglich ihrer Teilnahme treffen. (APA/red)

Share if you care.