"Ein Weg aus der Gewalt"

6. Juni 2003, 12:27
1 Posting

com_unit kreiert TV- und Hörfunkspot für Frauenhelpline

Als Spezialagentur für gesellschaftliche Themen setzt com_unit einmal im Jahr unentgeltlich ein Sozialprojekt um: 2003 kreierte com_unit TV- und Hörfunkspot für die Frauenhelpline der Österreichischen Frauenhäuser. Die Helpline ist für betroffene Frauen und Kindern in ganz Österreich rund um die Uhr kostenlos erreichbar. Getragen wird die Helpline vom Gesundheits- und Frauenministerium.

"Ein Weg aus der Gewalt"

Ziel des Spots ist es für das Thema Gewalt gegen Frauen zu sensibilisieren, der Claim": "ein Weg aus der Gewalt". Im TV-Spot stehen eine zerbrochene Vase ("das war ein Geschenk zum Geburtstag"), und eine am Boden liegende kaputte Perlenkette ("das war ein Geschenk zum Hochzeitstag") als Metaphern für erfahrene Verletzungen. Mit den Worten "Ich will keine Geschenke mehr" erfolgt der Griff zum Telefon.

Die Musik komponierte Markus Pöchinger/soundtrack vienna, die Spots starten am 8. Juni 2003 im ORF und auf Ö3. Folgende Kreative für das Projekt gewonnen werden: Florian Glöckler (Regie), Max Gruber (Kamera), Sigi Stütz (Schnitt) und Markus Pöchinger (Musik). (ae)

Link

com_unit
  • Kader aus dem Spot
    foto: com_unit

    Kader aus dem Spot

  • Kader aus dem Spot
    foto: com_unit

    Kader aus dem Spot

  • Kader aus dem Spot
    foto: com_unit

    Kader aus dem Spot

Share if you care.